Klimacamp

Klimacamps sind vorübergehende Zeltlager, die in vielen Städten von Aktivist:innen aufgebaut und bewohnt werden. Das bunte Angebot von Workshops und Podiumsdiskussionen über Lebensmittel-Fairteiler bis hin zu Vernetzungstreffen soll nicht nur Politiker:innen, sondern auch Passant:innen auf die Klimakrise aufmerksam machen und zum Dialog anregen.

Es ist wieder soweit!

09.07. (15 Uhr) – 11.07. (16 Uhr)
Klimacamp auf dem Akademiehof

Im Rahmen des Mut gegen Rechts Festivals am 09. und 11. Juli 2021 werden wir von Campus for Future wieder ein Klimacamp in Ludwigsburg veranstalten. Vielleicht habt ihr in der Vergangenheit schon von unseren Klimacamps gehört oder wart sogar dabei.
Die Klimakrise und die eng mit ihr verbundene globale soziale Ungleichheit gehen jede*n von uns etwas an. Auch am nächsten Wochenende wollen wir, Fridays for Future Ludwigsburg und Campus for Future Ludwigsburg daher wieder campen und gemeinsam mit Mut gegen Rechts und anderen in Ludwigsburg aktiven Gruppen auf die Klimakrise, auf soziale Ungerechtigkeit, Klimagerechtigkeit und den nach wie vor wichtigen Kampf gegen Rechte Kräfte in Deutschland sowie die bis heute nicht annähernd ausreichende Klimapolitik der Bundesregierung aufmerksam machen!

Wir bauen am Freitag 15 – 17 Uhr auf und am Sonntag 16 – 18 Uhr ab. In der Zwischenzeit wollen wir auf dem Akademiehof einen Ort schaffen, an dem wir uns austauschen, vernetzten, weiterbilden, gegenseitig motivieren und politische Arbeit machen können. Neben Malaktionen und einem Info-Input zu nachhaltigem Bauen soll vor allem die gemeinsame Zeit für das Malen von Plakaten, kochen, locker miteinander quatschen und diskutieren, nicht zu kurz kommen.

Ihr habt noch Ableger von Topfpflanzen zuhause oder eure alten Bücher verstauben im Regal? Bringt sie gerne mit und tauscht sie mit anderen in unserer Bücherkiste und Pflanzentauschbörse, denn auch tauschen kann helfen unseren Konsum zu reduzieren und damit unser Leben nachhaltiger und klimagerechter zu gestalten!

Wenn ihr schon immer mal mehr über uns und unsere Arbeit erfahren wolltet, dann ist das die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu kommen.

Wir freuen uns auf euch!

PopUp-Klimacamp als Online-Angebot


Thema: Landtagswahl und Klimapolitik – ein Blick in die Wahlprogramme

Das digitale PopUp-Klimacamp am 28. Februar nahm Bezug auf die Landtagswahl am 13. März in Baden-Württemberg. Digitales Klimacamp? Ja, richtig gehört: die Teilnehmenden hatten sich eine gemütliche Camping-Atmosphäre in ihren eigenen 4 Wänden geschaffen oder sogar bei kalten Temperaturen draußen ein Zelt aufgeschlagen. Per Videokonferenz verknüpft kamen so Interessierte und Aktivist:innen von Fridays for Future und Campus for Future zusammen. Nach einem WarmUp und gemeinsamen Frühstück wurden in einem zehnstündigen Call kandidierende Parteien thematisiert und deren Wahlprogramme analysiert. Für Abwechslung sorgten die regen Diskussionsbeiträge von durchgehend um die 20 Teilnehmenden. Im Fokus des Tages stand die Klimapolitik der zur Wahl stehenden Parteien und abgerundet wurde der Tag mit einem Vergleich der Parteienstandpunkte. Wir hoffen auf eine rege Wahlbeteiligung und klimaverantwortliches Handeln der Gewählten.

Vielen Dank allen Teilnehmenden und Vorbereitenden – dank Euch wurde das PopUp-Klimacamp ein voller Erfolg!

Bilder vom einwöchigen Klimacamp im September und dem PopUp-Klimacamp im November

Nach oben